Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

EM-Quali: Deutschland schlägt Holland 3:2

Traumstart für die DFB Auswahl - Deutschland siegt 3:2 gegen Holland

Joachim Löw hat geliefert. Die stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft hat mit einem fulminanten 3:2 (2:0) beim Fußball-Erzrivalen Niederlande einen Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 gefeiert. Das erfrischende Angriffsduo mit Leroy Sané (15. Minute) und Kunstschütze Serge Gnabry (34.) sowie Nico Schultz mit dem Last-Minute-Siegtreffer (90.) sorgten am Sonntagabend in Amsterdam für die erhoffte Aufbruchstimmung beim Neustart nach dem WM-Frust und Nations-League-Abstieg 2018. Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (63.) hatten zwischenzeitlich für den Ausgleich der Holländer gesorgt.Das taktische Konzept des Bundestrainers ging in der ausverkauften Johan-Cruyff-Arena gegen 45 Minuten lang paralysierte Holländer auf. Manuel Neuer zeigte im Tor alte Klasse. Die neue Defensive um Abwehrturm Niklas Süle stand weitgehend stabil. Und vorne stürzten der herausragende Gnabry und der vor der WM noch aussortierte Sané mit ihrem Tempo und Spielwitz die Oranje-Abwehr immer wieder in höchste Not.

Frank Piroth

Reporter:
Frank Piroth

nach oben