Nachrichten > Sport >

Eishockey WM: Deutschland besiegt Dänemark

Eishockey WM - Deutschland schlägt Dänemark mit 2:1

Deutschlands Superstar Leon Draisaitl (links)

Deutschlands Superstar Leon Draisaitl (links)

Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat auch das zweite Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei gewonnen. Einen Tag nach dem 3:1 gegen Großbritannien rang die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm Dänemark 2:1 (0:0, 2:0, 0:1) nieder. Matthias Plachta (31. Minute) und Frederik Tiffels (40.) erzielten am Sonntag in Kosice die deutschen Treffer und sorgten auf dem erhofften Weg ins WM-Viertelfinale für eine optimale Punkte-Ausbeute nach dem Auftakt-Wochenende. Ein weiteres Tor durch Lean Bergmann war zuvor aus nicht nachvollziehbaren Gründen aberkannt worden. Für Dänemark traf Mathias Bau (51.). Am Dienstag trifft Deutschland auf Frankreich.

Marius Franke

Reporter:
Marius Franke

nach oben