Nachrichten > Sport >

Ticketverkauf für EM 2020 beginnt

Bei der Fußball-EM im Stadion - Heute beginnt der Ticketverkauf

Ab heute gibt es die ersten Tickets für die Fußball EM im kommenden Jahr. Stressen muss sich aber niemand, denn jeder hat die gleichen Chancen. So läuft der Ticketverkauf ab!

Genau ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel beginnt heute ab 14 Uhr der Ticket-Vorverkauf für die Fußball-Europameisterschaft 2020. Einen Monat lang, also vom 12. Juni bis 12. Juli könnt ihr euch über die Internetplattform der UEFA erstmals um Eintrittskarten für die 51 Turnierspiele bewerben. Die EM findet zum 60-jährigen Turnierjubiläum in zwölf Ländern statt. Deutscher Turnierort ist München mit drei Gruppenspielen und einem Viertelfinale. Aber auch die Spiele in Amsterdam sind für hessische Fans mit verhältnismäßig wenig Aufwand zu erreichen. 

So funktioniert die Ticketvergabe

Der Ticketverkauf startet um 14 Uhr auf der Seite der UEFA. Für Interessierte gibt es keinen Grund zur Hektik, denn erst einmal werden nur Bewerbungen entgegen genommen. Einen Monat lang wird gesammelt. Gibt es zu viele Anfragen für ein Spiel, dann entscheidet das Los, wer Tickets kaufen darf. Dabei sind nach Angaben der UEFA die Chancen auf Tickets für alle Teilnehmer gleich groß, unabhängig vom Zeitpunkt der Bewerbung.

Kosten für Gruppenspiele in München: zwischen 50 und 185 Euro pro Ticket

Die Preise richten sich nicht nur nach der Preiskategorie, sondern auch danach, in welchem Land das Spiel stattfindet. Die Gruppenspiele in München zum Beispiel liegen zwischen 50 und 185 Euro. Der Großteil der Tickets wird in dieser Bewerbungsphase verteilt, lediglich eine kleine Anzahl ist kurz vor dem Turnier noch erhältlich. Bewerben könnt ihr euch ab heute nur auf einzelne Spiele, die sogenannten Follow-Your-Team-Karten gibt es erst in der nächsten Verkaufsphase - und die startet im Dezember.

nach oben