Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht-Test gegen Bern geht in die Hose: 1:5

Eintracht Frankfurt - Deutliche 1:5-Niederlage gegen Bern

Die Frankfurter Eintracht hat ihr erstes Testspiel im Trainingslager in der Schweiz in den Sand gesetzt. Gegen den Schweizer Meister Young Boys Bern verloren die Hessen deutlich mit 1:5.

Zur Pause liegt die Eintracht gegen den Ex-Club von Trainer Hütter mit 0:2 zurück. Bis zu dem Zeitpunkt besteht das Team aus u.a. David Abraham, Filip Kostic und Ante Rebic. Hütter wechselt dann zur zweiten Hälfte bis auf Torhüter Rönnow komplett durch. Die Eintracht zeigt sich in der zweiten Hälfte dann zunächst stärker u.a. mit Makoto Hasebe, Danny da Costa und Sebastien Haller.

Aber Bern agiert spritziger und besser, auch weil für die Schweizer schon am Wochenende die Liga beginnt.

Europa League naht

Die Eintracht hat bis zum Start in der Euro League noch 14 Tage Zeit. Trainer Hütter gibt zu: "Wir haben verdient in dieser Höhe verloren. Ein Schuss vor den Bug zur richtigen Zeit. Wir haben noch viel Arbeit vor uns." 

Eintracht Trainer Hütter nach der 1:5 Niederlage

nach oben