Nachrichten > Sport >

DFB-Pokal: Favoriten sind eine Runde weiter

Auftakt im DFB-Pokal - Sieg für Dortmund, Nürnberg und Gladbach

© dpa

Vizemeister Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach haben als erste Fußball-Bundesligisten die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht.

Der BVB setzte sich mit 2:0 gegen den Drittligisten KFC Uerdingen um den Ex-Dortmunder Kevin Großkreutz durch. Kapitän Marco Reus und Paco Alcacer per direktem Freistoß trafen in der zweiten Halbzeit. Borussia Mönchengladbach siegte beim Debüt des neuen Trainers Marco Rose mit 1:0 gegen Zweitligist SV Sandhausen. Zweitligist 1. FC Nürnberg erkämpfte sich beim FC Ingolstadt ein 1:0. Der Treffer fiel erst in der 87. Spielminute.

nach oben