Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht erkämpft sich Remis gegen Dortmund

Fußball-Bundesliga - Eintracht erkämpft 2:2 gegen Dortmund

Andre Silva trifft zum 1:1

Borussia Dortmund hat den erhofften Sprung auf Tabellenplatz zwei der Fußball-Bundesliga verpasst und im Fernduell mit RB Leipzig und dem FC Bayern München wichtige Punkte eingebüßt. Der Vize-Meister kam am Abend nicht über ein 2:2 (1:1) bei Eintracht Frankfurt hinaus und ist damit hinter den Münchner Serienmeister auf Rang drei zurückgefallen.

Eigentor von Delaney beschert 2:2

Vor 51 500 Zuschauern, darunter auch Bundestrainer Joachim Löw, trafen Axel Witsel (11. Minute) und Jadon Sancho (66.) für den BVB. Neuzugang André Silva (44.) und ein Eigentor von Thomas Delaney (88.) bescherten der Eintracht zweimal den Ausgleich.Mit 10 Punkten befindet sich der BVB nach dem 5. Spieltag drei Zähler hinter Tabellenführer Leipzig und einen Punkt hinter dem FC Bayern. Die beiden Rivalen hatten am Samstag jeweils deutliche Siege eingefahren. Europa-League-Halbfinalist Frankfurt befindet sich vorübergehend auf Rang neun.

Reus wird bei Sky deutlich

Nach dem Spiel wird Marco Reus von Sky-Reporter Ecki Häuser gefragt, ob dieses Remis mit fehlender Mentalität zusammenhänge. Reus daraufhin: "Das geht mir so auf die Eier mit eurer Mentalitätsscheiße. Wir haben uns dumm angestellt beim 2:2, aber kommt mir jetzt bitte nicht mit eurer Mentalitätsscheiße."

Marius Franke

Reporter
Marius Franke

nach oben