Nachrichten > Sport >

Bundesliga: Gladbach übernimmt Tabellenführung

Nach Kantersieg gegen Ausgburg - Buli: Gladbach übernimmt Tabellenführung

© dpa

Borussia Mönchengladbach hat die Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose siegte am Sonntag gegen den FC Augsburg 5:1 (4:0) und rückte mit 16 Punkten auf den ersten Platz vor.

Denis Zakaria (2.), Patrick Herrmann mit zwei Toren (8. und 13. Minute), Alassane Plea (39.) und Breel Embolo (83.) schossen den Gladbacher Sieg heraus. Für die auf Platz 14 liegenden Augsburger traf Florian Niederlechner (80.).

Wolfsburg klettert auf Platz zwei

Der VfL Wolfsburg ist dank seines vierten Saisonsieges auf Platz zwei der Fußball-Bundesliga geklettert. Die Niedersachsen setzten sich am Sonntag zu Hause gegen den 1. FC Union Berlin mit 1:0 (0:0) durch.

Drei Tage nach dem 1:1 in der Europa League bei AS Saint-Etienne sorgte vor 27 012 Zuschauern Stürmer Wout Weghorst (69.) für den Erfolg, durch den der VfL auch im zehnten Pflichtspiel unter seinem neuen Chefcoach Oliver Glasner ungeschlagen blieb. Wolfsburg liegt mit 15 Zählern nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach. Aufsteiger Berlin steht als Tabellen-16. nach der vierten Niederlage in Serie nur aufgrund der besseren Tordifferenz noch nicht auf einem direkten Abstiegsplatz.

nach oben