Nachrichten > Sport >

EC Bad Nauheim: drei wichtige Stürmer verletzt

EC Bad Nauheim - Drei wichtige Stürmer verletzt

Der EC Bad Nauheim muss wohl länger auf seine drei Tospstürmer verzichten. Innerhalb von nur einer Woche haben sich Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill verletzt. Nachdem Fiddler bereits am vergangenen Sonntag wegen einer Unterkörperverletzung frühzeit vom Eis musste und nun noch fünf bis sieben Wochen fehlt, haben sich bei der gestrigen 3:5-Niederlage in Heilbronn auch Sylvester und Hamill verletzt. 

Hamill fehlt länger

Zach Hamill wurde noch in der Nacht untersucht und wird dem EC Bad Nauheim einige Wochen wegen einer Handverletzung fehlen. Cody Sylvester wird heute im Laufe des Tages mehrere Untersuchungen absolvieren. Wie lang der 27-jährige Kanadier ausfällt, ist noch unklar.

Sonntag wartet Weißwasser

Klar ist schon jetzt, dass die Wetterauer gegen Weißwasser am Sonntag ohne ihre drei Topspieler auskommen müssen. Ob einer der drei zum Winter Derby am 14. Dezember rechtzeitig fit wird, ist sehr fraglich. Die Verantwortlichen werden sich heute zusammensetzen und über mögliche Nachverpflichtungen nachdenken. Ob diese dann wirtschaftlich machbar sind, bleibt abzuwarten.

Auch Card fehlt - Bindels fraglich

Zudem kann auch Verteidiger Mike Card am Sonntag nicht auflaufen. Card hatte sich beim Spiel am Dienstag in Bad Tölz verletzt. Der junge Stürmer Dani Bindels ist für die Partie gegen Weißwasser fraglich. Nach zuletzt drei Niederlagen ist der EC Bad Nauheim von Rang 2 auf Tabellenplatz 4 abgerutscht. Steht aber dennoch bislang hervorragend da. Sowohl für das Winter Derby am 14. Dezember, als auch für das Heimspiel am Sonntag gegen Weißwasser gibts noch Karten.

nach oben