Nachrichten > Sport >

ATP Cup: Deutschland verliert gegen Australien

Rätselhafter Zverev-Auftritt - Deutschland verliert gegen Australien

Alexander Zverev bei der Partie gegen Alex de Minaur beim ATP Cup in Australien in Aktion. 

Die deutschen Tennis-Herren um Spitzenspieler Alexander Zverev haben zum Auftakt des neuen ATP Cups eine Niederlage gegen Gastgeber Australien kassiert. Der 22-jährige Zverev verlor mit einem rätselhaften und am Ende peinlichen Auftritt in Brisbane gegen Alex de Minaur 6:4, 6:7 (3:7), 2:6. Weil auch Jan-Lennard Struff zuvor gegen Nick Kyrgios den Kürzeren gezogen hatte, lag die deutsche Auswahl von Teamkapitän Boris Becker mit 0:2 zurück. Das abschließende Doppel wurde bedeutungslos.

An der Premiere des Team-Wettbewerbs in Sydney, Brisbane und Perth nehmen 24 Nationen mit etlichen Topspielern teil. Weitere deutsche Gruppengegner sind am Sonntag (8.30 Uhr/Sky) Griechenland und am Dienstag (0.00 Uhr/Sky) Kanada.

nach oben