Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Tournee-Triumph für Kubacki - Geiger auf Rang drei

Tournee-Triumph für Kubacki - Geiger auf Gesamtrang drei

Skisprung-Weltmeister Dawid Kubacki aus Polen hat sich erstmals den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee gesichert. Der 29-Jährige feierte beim abschließenden Springen in Bischofshofen seinen ersten Tageserfolg und siegte als dritter Pole nach Adam Malysz und Kamil Stoch bei dem Traditionsevent.

Karl Geiger auf Rang drei

Karl Geiger aus Oberstdorf sicherte sich mit Platz zwei den dritten Gesamtrang bei der 68. Vierschanzentournee. Gesamtzweiter wurde der Norweger Marius Lindvik. Vorjahressieger Ryoyu Kobayashi aus Japan musste sich mit Gesamtrang vier begnügen. 

Stephan Leyhe aus Willingen abgeschlagen

Die weiteren vier deutschen Skispringer schafften es immerhin in den zweiten Durchgang. Eisenbichler (14.),  der Willinger Stephan Leyhe (18.), Constantin Schmid (20.) und Pius Paschke (28.) bestätigten dabei ihre aufsteigende Formkurve. Youngster Moritz Baer war bereits vor der Qualifikation am Sonntag wegen einer Erkrankung abgereist.

nach oben