Nachrichten > Nordhessen, Sport, Top-Meldungen >

Sturmwarnung: Weltcup in Willingen abgesagt

Sturmwarnung für Hessen - Kein Willingen-Weltcup am Sonntag

© dpa

Wegen des Orkantiefs Sabine ist der Weltcup der Skispringer in Willingen am heutigen Sonntag abgesagt worden. Starker Wind hatte am Freitag bereits zum Abbruch des Trainings geführt, die Qualifikation musste verlegt worden.

Der Wettkampf am Sonntag war zunächst von 16.00 Uhr auf 10.15 Uhr vorverlegt worden.Am Samstag hatte Lokalmatador Stephan Leyhe bei seinem Heim-Wettkampf den ersten Einzelweltcupsieg seiner Karriere gefeiert.

Leyhe steht durch Absage als Gewinner der Willingen-Five-Wertung fest

Der 28 Jahre alte Lokalmatador war im hessischen Upland 139,5 und 144,5 Meter weit gesprungen und hatte sich damit vor dem Norweger Marius Lindvik und Kamil Stoch aus Polen durchgesetzt. Durch die Absage des Wettbewerbs am Sonntag steht Leyhe auch als Gewinner der Willingen-Five-Wertung fest. Die Wertung, in die alle Wettkampfsprünge und das Ergebnis der Qualifikation eingehen, ist mit 25 000 Euro dotiert.

Auch Fußball-Bundesliga sagt Spiel ab

Das Fußball-Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln am Sonntagnachmittag ist wegen des Sturmtiefs "Sabine" abgesagt worden. Das teilten beide Clubs am Morgen auf ihren Webseiten mit.

nach oben