Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport, Top-Meldungen >

2. Liga: Wehen Wiesbaden düpiert Topteam Stuttgart

Zweite Bundesliga - Wehen Wiesbaden düpiert Topteam Stuttgart

Ein Handelfmeter in der Nachspielzeit hat dem SV Wehen Wiesbaden drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga beschert. Philipp Tietz (90.+5 Minute) schoss die Hessen zum 2:1 (0:0)-Sieg gegen den Aufstiegsanwärter VfB Stuttgart und damit wieder auf einen Nicht-Abstiegsplatz. SVWW-Torjäger Manuel Schäffler hatte die Hausherren mit seinem 16. Saisontor in Führung gebracht (50.), Nicolas Gonzalez (84.) traf in der ansehnlichen Partie ohne Zuschauer zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Schwaben.

"Tore zum richtigen Zeitpunkt"

"Wir haben die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht", sagte Schäffler.Der VfB rutschte durch die späte Niederlage in der Tabelle auf Rang drei hinter den punktgleichen Hamburger SV ab und hat nun sieben Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Wiesbaden liegt weiter auf Rang 16. Die Hessen verteidigten leidenschaftlich und setzten mit guten Konteransätzen immer wieder Nadelstiche. In der Schlussphase drängten die Schwaben auf den Sieg, wurden dann aber vom Video-Assistenten ausgebremst.

Michael Maxen

Reporter
Michael Maxen

nach oben