Nachrichten > Sport >

SGE-Sportdirektor Hübner: "Keine Abstiegsgefahr"

Eintracht-Sportdirektor Hübner - "Werden nicht in Abstiegsgefahr geraten"

Eintracht Frankfurt Sportdirektor Bruno Hübner glaubt nicht, dass die SGE in Abstiegsgefahr gerät. Der Vorsprung auf den Relegationsabstiegsrang beträgt nur noch 5 Punkte. Hübner aber bleibt ruhig. Er ist sich sicher, dass die Eintracht zum Ende der Saison noch die nötigen Punkte holt. Hübner sagt: "Wir haben schon gegen viele Top-Teams wie Dortmund, Gladbach, Leverkusen oder Leipzig gespielt. Wir werden noch unsere Punkte holen und nicht in Abstiegsgefahr geraten"

Hübner: "Wir holen hinten raus die Punkte"

Zudem stärkt Hübner Eintracht-Trainer Adi Hütter den Rücken. "Wir sind zu 100 Prozent von ihm überzeugt. Wir haben viele tolle Spiele gezeigt. Da ist so eine Delle ganz normal. Trotzdem hat Adi es immer wieder geschafft die Mannschaft in ruhiges Fahrwasser zu führen." Weiter geht es für die Eintracht jetzt mit einem Auswärtsspiel bei Rekordmeister Bayern München. Danach kommt der SC Freiburg in die Commerzbank-Arena.  

Hübner: "100 Prozent Vertrauen in Hütter"

Michael Maxen

Reporter
Michael Maxen

nach oben