Nachrichten > Südhessen, Sport >

Lilien Spieler Palsson: "Trainer Abschied tut weh"

Emotionale Worte über Grammozis - Spieler Palsson: Trainer-Abschied tut weh

© Foto: dpa

Ungewöhnlich emotionale Abschiedsworte bei Fußball Zweitligist Darmstadt 98.Mittefeldmann Victor Palsson hat in einer Telefonkonferenz den scheidenden Trainer Dimitrios Grammozis in den Himmel gelobt: "Dieser Trainer ist jeden Tag mehr gewachsen. Er hatte von Anfang an einen Plan und er hat uns dabei immer mitgenommen", schwärmt der isländische Nationalspieler.

Palsson: " Der Abschied tut weh"

Seine Stimme wird immer trauriger und trauriger: "Der Abschied von Grammozis und auch von einigen Spielern tut weh. Das hier war die engste Mannschaft, in der ich je gespielt habe". Grammozis und die Lilien hatten sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen können. Nächste Woche übernimmt Markus Anfang in Darmstadt.

Palsson: "Das war das beste Team mit dem ich je zusammen gespielt habe"

nach oben