Nachrichten > Südhessen, Sport >

Krombacher künftig im Darmstadt-Stadion

Bierausschank bei den Lilien - Künftig Krombacher statt Pfungstädter

© Darmstadt 98

Martin Kowalewski, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb beim SV 98, sowie Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing der Krombacher Brauerei

Im Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt wird künftig kein Pfungstädter-Bier mehr ausgeschenkt. Mit Beginn der Saison 2020/21 wird die Krombacher Brauerei offizieller Bierpartner des SV Darmstadt 98, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte.

Vertrag mit "Pfungstädter" war ausgelaufen

Der Vertrag mit der angeschlagenen Pfungstädter Brauerei war Ende Juni ausgelaufen. „Die Pfungstädter Brauerei war ein extrem treuer und verlässlicher Partner, der uns in allen sportlichen Lagen immer mit Herzblut unterstützt hat", teilte D98-Präsident Rüdiger Fritsch mit. "Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und wünschen dem Unternehmen von ganzem Herzen viel Erfolg für die Zukunft und die Neuausrichtung der Brauerei."

Nach einem missglückten Verkauf Anfang des Jahres hatten sich bei der Pfungstädter Brauerei zuletzt neue Interessenten gemeldet - darunter der Sohn von SAP-Mitgründer Dietmar Hopp und ein Besitzer mehrerer Brauereien.

Langfristiger Vertrag mit Krombacher

Mit Krombacher haben die Lilien einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Die Krombacher Brauerei  ist eine der größten Privatbrauereien in Deutschland. Das Vertragspaket umfasst laut D98-Mitteilung neben dem exklusiven Bier-Ausschankrecht für sämtliche Veranstaltungen im MerckStadion am Böllenfalltor ein umfangreiches Sponsoring-Paket inklusive LED-Bandenwerbung.

nach oben