Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

DFB-Pokal: Eintracht bei Bayern Pokalsieger

Erste Runde DFB-Pokal ausgelost - Eintracht gegen Bayern-Pokalsieger

Die Frankfurter Eintracht muss in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Landespokalsieger aus Bayern antreten. Das ist entweder 1860 München oder Viktoria Aschaffenburg. Würzburg ist zwar ebenfalls noch im Rennen um den Bayerischen Pokalsieg, ist aber ohnehin schon für die erste Runde DFB Pokal gesetzt und spielt dort gegen Hannover 96.  

Das alles hat die Auslosung gerade in der ARD Sportschau ergeben. Wann genau der Eintracht-Gegner feststeht, ist noch offen. Aufgrund der Corona- Regelungen in Bayern sind Spiele bis Ende August noch untersagt. 

Bobic: "Wir freuen uns drauf"

Eintracht Sportvorstand Bobic sagt: "In Bayern zu spielen, ist schön. Vor allem Aschaffenburg wäre schnell zu erreichen. Und 1860 München wäre sehr spannend. Das Stadion an der Grünwalder Straße hat einen ganz besonderes Flair. Egal wie's kommt - wir freuen uns drauf."

Darmstadt 98 nach Magdeburg

Der SV Wehen Wiesbaden erwartet unterdessen den 1. FC Heidenheim. Der Hessenpokalsieger spielt gegen Zweitligist Sandhausen. Hessenpokalsieger kann noch der FSV Frankfurt, FC Gießen oder Haiger-Steinbach werden.

Zweitligist Darmstadt 98 muss zum 1. FC Magdeburg reisen. Mainz 05 muss zum Niedersächsischen (Profi) Pokalsieger. 

In den nächsten Wochen werden die einzelnen Gegner noch ausgespielt - wie der von Eintracht Frankfurt oder auch Mainz 05. Der Hessenpokalsieger steht am 22. August fest. Dann steigt im Stadion am Bornheimer Hang das Finale.

1. Runde findet ab 11. September statt

Die erste Runde im DFB Pokal wird dann ab dem 11. September ausgespielt.

nach oben