Nachrichten > Top-Meldungen, Magazin >

Das Wochenend-Wetter in Hessen: Weiter Heiß-Zeit - die Hitze bleibt

Das Wochenend-Wetter in Hessen - Weiter Heiß-Zeit - die Hitze bleibt

Sonnig, trocken, heiß! Der Sommer ist gerade wie eine Schallplatte, die hängengeblieben ist und uns jeden Tag aufs Neue das Gleiche vorspielt. In diesem Falle ist es eben beständig sonniges, heiteres Wetter mit blauem Himmel, wenigen Wolken und einer andauernden Trockenheit. Dazu tägliche Hitzegrade, die bisweilen deutlich über die 30-Grad-Marke hinausgehen. So sah es nicht nur die letzten Tage bei uns aus. So sieht es auch am Wochenende aus.

Das aktuelle Hessenwetter

Die nächsten Tage im Detail...

Samstag: Sonne, Trockenheit und Hitze.

Gegenüber dem Vortag steigert sich die Wärme sogar noch etwas. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden zwischen 27 und 33 Grad. Es kommen zur Sonne zwar im Laufe des Tages einige Wolkenfelder. Speziell im Osten von Hessen sowie weiter Richtung Thüringen können die Wolken sogar mal für etwas Schatten sorgen. Doch Regen steckt da nicht drin, es bleibt weiter trocken.

Sonne, Dürre und Hitze gibt es auch heute. Zur Sonne kommen manchmal einige Wolken, doch in den meisten Regionen von Hessen bleibt es auch heute noch trocken. Nur in Ausnahmefällen entwickeln sich ganz vereinzelte, erste Regenschauer – beispielsweise über der Rhön und dem Thüringer Wald, wo es am Samstag schon mal etwas wolkiger war. Die Temperatur in den Nachmittagsstunden: 27 bis 33, stellenweise sogar 34 Grad.

Die neue Woche: langsam feuchter

Die Luftströmung dreht ein wenig von Ost auf Süd und wird nun langsam feuchter. Daher gibt es – nach vielen, vielen Tagen – endlich mal wieder die Chance auf ein wenig Regen. Einzelne Schauer und Gewitter entwickeln sich und sorgen am Montag für eine erste kleine Linderung der ungewöhnlichen Trockenheit. Die Hitze hält sich aber noch und dürfte vor allem am Dienstag auch wieder Spitzenwerte um die 34 Grad bringen.

Später in der Woche werden die Schauerwolken dann voraussichtlich aber etwas häufiger, und der bisher so heiß-trockene Hochsommer wird erträglicher – und dann vielleicht sogar mal endlich etwas nasser.

Hessen: Wie am Mittelmeer

Das Sommerwetter hier in Hessen entspricht übrigens derzeit den normalen Verhältnissen wie in Südfrankreich. Noch krasser ist es aktuell im Südwesten Deutschlands. Dort ist es ja noch eine Spur heißer, und der August entspricht dort den normalen Verhältnissen wie in Madrid in Spanien. Das Mittelmeerklima hat sich in diesem Jahr also quasi einfach mal so zu uns verschoben.

Das aktuelle Hessenwetter

nach oben