Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Sieg in Sevilla: Dortmund in Champions League auf Kurs Achtelfinale

Fußball Champions League - BVB siegt in Sevilla 4:1

© dpa

Borussia Dortmund hat mit einem unerwartet deutlichen Sieg Kurs auf das Achtelfinale der Champions League genommen.

Drei Tage nach der 2:3-Niederlage in der Fußball-Bundesliga beim 1. FC Köln gewann das Team von Trainer Edin Terzic beim FC Sevilla mit 4:1. Raphael Guerreiro (6. Minute), Jude Bellingham (41.) und Karim Adeyemi (44.) schon zur Pause klar in Front gebracht. In der zweiten Halbzeit gelang Youssef En-Nesyri (51.) noch der erste Champions-League-Treffer für die Spanier, ehe Julian Brandt (75.) per Kopf wieder den alten Abstand herstellte.

Mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel festigte der BVB Platz zwei in der Gruppe G hinter Manchester City.

RB Leipzig besiegt Celtic Glasgow 3:1

RB Leipzig hat seinen ersten Sieg in der laufenden Champions-League-Saison gefeiert. Der Fußball-Bundesligist gewann sein Heimspiel gegen Celtic Glasgow mit 3:1.

Christopher Nkunku (27. Minute) und Andre Silva (64./77.) mit einem Doppelpack erzielten die Treffer zum ersten Saisonerfolg in der Königsklasse im dritten Spiel, durch den die Leipziger die Schotten vom dritten Platz in der Gruppe F verdrängten. Für Celtic hatte Jota (47.) vor 45 228 Zuschauern zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen.

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben