Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Schalke feuert Trainer Wagner

Nach nur 2 Spieltagen - Schalke feuert Trainer David Wagner

© dpa

Seine Zeit ist abgelaufen - David Wagner muss Trainerstuhl bei Schalke räumen

Nach dem schlechtesten Saisonstart in der Liga-Historie hat der FC Schalke 04 Trainer David Wagner freigestellt. Das verkündete der Fußball-Bundesligist am Sonntagmorgen. Am Abend hatte Schalke sein Heimspiel gegen Werder Bremen mit 1:3 verloren. Eine Woche zuvor setzte es im Saison-Auftaktspiel bei Meister Bayern eine peinliche 0:8-Klatsche.

Nachfolger steht noch nicht fest

Ein Nachfolger für den 48-Jährigen wurden noch nicht benannt. Als Kandidaten gelten der ehemalige Mainzer Sandro Schwarz, der frühere Augsburger Manuel Baum, der Ex-Stuttgarter Alexander Zorniger und die Schalker Spieler-Ikone Marc Wilmots.

Schlechtester Saisonstart der Bundesliga-Geschichte

Wagner ist in der 58. Bundesliga-Saison erst der vierte Trainer nach Rinus Michels (Köln 1983), Morten Olsen (Köln 1995) und Dieter Hecking (Hannover 2009), der schon nach dem zweiten Spieltag entlassen wird. Wagner, der von 1995 bis 1997 Profi auf Schalke war, hatte noch einen Vertrag bis 2022. Noch nie in der Bundesliga-Geschichte war ein Team schlechter gestartet als Schalke nun mit null Punkten und 1:11 Toren aus zwei Spielen.

Matthias Jahn

Reporter
Matthias Jahn

nach oben