Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Offenbach: Warnung vor Corona-Betrugs-Masche

Zum Corona-Test gelockt - Einbrecher haben mit Betrugsmasche Erfolg

© dpa

Symbolbild

Einbrecher waren jetzt in Offenbach mit einer neuen Corona-Betrugs-Masche erfolgreich. Mit einem angeblichen Schreiben vom Bundesministerium für Gesundheit haben die Unbekannten eine Familie aus dem Haus gelockt, um dann Beute zu machen.

Laut Polizei warfen die Einbrecher den Brief bei einer Familie im Spessartring ein. Darin stand: "Sie hatten Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person. Bitte kommen Sie in den nächsten Tagen um 19 Uhr mit der ganzen Familie nach Frankfurt in die Uniklinik, um das zu klären." Das alles ist frei erfunden.

Schmuck und Taschen im Wert von 5.500 Euro weg

Obwohl die Familie schon ein komisches Gefühl hatte, fuhr sie zur vereinbarten Zeit los. Auf halbem Weg drehte sie wieder um, da war es allerdings schon zu spät. Die Täter hatten offenbar beobachtet, wie dei Familie losfuhr und ihre Chance genutzt. Laut Polizei klauten sie Schmuck und Taschen im Wert von 5.500 Euro aus der Wohnung und flohen danach in einem BMW. Gesucht werden nun mindestens zwei männliche Täter.

nach oben