Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Feuer in Hessen: Mann in Friedewald stirbt

Brände in Hessen - Ein Toter und neun Verletzte

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Friedewald im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist am Abend ein 76-Jähriger ums Leben gekommen. Seine 77-jährige Ehefrau konnte sich retten und kam leicht verletzt ins Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher zu FFH.

Löscharbeiten die ganze Nacht

Teile des Hauses standen am Abend lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr war bis in die Morgenstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, so der Sprecher. 

250.000 Euro Schaden

Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 250.000 Euro.

Küchenbrand in Wiesbaden

Auch in Wiesbaden brannte es am Abend in einem Altbau. Dabei wurden acht Menschen verletzt, darunter vier Kinder. Nach Angaben der Feuerwehr ist der Brand in einer Küche ausgebrochen.

nach oben