Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Orientierungshilfe: "Kommunalwahlkompass" online

Orientierungshilfe für Wähler - "Kommunalwahlkompass" geht online

© dpa

Vor der Wahl sollte man sich mit den Positionen der Parteien auseinandersetzen. Eine Orientierung bietet jetzt unter anderem der "Kommunalwahlkompass" (Symbolbild)

Mit dem "Kommunalwahlkompass" wollen Wissenschaftler der TU Darmstadt, der Goethe-Uni Frankfurt und der Uni Oldenburg den Wählern vor der Hessen-Kommunalwahl im März eine Orientierung geben. Die Wahlhilfe ist für mehr als 30 Städte und Gemeinden verfügbar. Dazu gehören große Städte wie Wiesbaden und Darmstadt, aber auch kleine Orte wie Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis oder Alsbach-Hähnlein im Kreis Darmstadt-Dieburg.

Selbst mal ausprobieren? Hier kommen Sie zur Webseite des "Kommunalwahlkompass".

© FFH

Bei mehr als 30 Thesen kann ich angeben, welche Position ich dazu habe

Positionen der Parteien lassen sich vergleichen

Mit dem Kompass lässt sich die eigene Haltung zu wichtigen Themen der Kommunalpolitik mit den Positionen der Parteien vergleichen. Zum Abschluss gibt es eine Rangliste der Parteien mit der größten Übereinstimmung mit den eigenen Überzeugungen. Auch Informationen über die aufgestellten Kandidaten sind erhältlich. Christian Stecker von der TU Darmstadt hat unserem Reporter erzählt: "Wir wollen damit auch ein Stück weit dem verbreiteten Eindruck entgegentreten, dass sich die Parteien in ihren Positionen gar nicht mehr voneinander unterscheiden."

Christian Stecker: "Vergleichbare Übersicht über Position der Parteien"

Christian Stecker von der TU Darmstadt über die Themen, die angesprochen werden

Christian Stecker: "Orientierungshilfe gerade jetzt, wo kein Straßenwahlkampf stattfindet"

Christian Stecker von der TU Darmstadt über die Wichtigkeit des Projekts in Pandemie-Zeiten

Das Online-Tool bestehe aus etwa 30 Thesen, darunter "kommunenspezifische Inhalte, die ganz konkrete Probleme der Kommune aufgreifen". Dazu gehören zum Beispiel die Themen Verkehr, Bauen oder Spielplätze. Die Kommunalwahlen in Hessen finden am 14. März statt.

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben