Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Kassel: Straßenbahn stößt mit Regiotram zusammen

Straßenbahnunfall in Kassel - Fünf Menschen werden leicht verletzt

Bei einem Straßenbahnunfall in Kassel sind am Dienstagmorgen vier Menschen leicht verletzt worden. Eine Regiotram ist hier laut Feuerwehr auf eine Straßenbahn der Linie 7 aufgefahren. 

Strecke musste gesperrt werden

Passiert ist der Unfall gegen 7.15 Uhr an der Haltestelle "Scheidemannplatz". Bei den Verletzten handelt es sich laut Polizei um vier Fahrgäste, einen 51-jährigen Mann sowie drei Frauen im Alter von 25, 56 und 55 Jahren. Der Tram-Verkehr musste zeitweise über die Königsstraße umgeleitet werden.

Über eine Million Euro Schaden

RegioTram und Straßenbahn wurden bei dem Aufprall stark beschädigt. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen geht die KVG von einer Schadenshöhe von insgesamt deutlich über einer Million Euro aus. Warum es zu der Kollision kam, soll nun ermittelt werden.

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

nach oben