Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Unfall mit Masken-Transporter auf A67

LKW fährt in Böschung - Unfall mit Masken-Transporter auf A67

© dpa

Symbolbild

Die A67 ist bei Gernsheim in Südhessen seit dem Abend wieder frei - nach der stundenlangen Bergung eines Lasters. Der war - mit rund 20 Tonnen FFP2-Schutzmasken an Bord - in die Böschung gerutscht.

Der Sattelzug kommt von der Autobahn ab, holpert die Böschung runter, kracht gegen mehrere Bäume. Dann stand der Laster - stark beschädigt - mehrere Meter neben der Autobahn. "Wir schätzen den Schaden auf rund 200.000 Euro", sagt ein Polizeisprecher. Der Fahrer hat sich zum Glück nur leicht verletzt. Die Unfallursache muss noch ermittelt werden.

Die Kisten und Paletten mit den FFP2-Masken mussten vor der Bergung entladen werden. Erst danach konnte der Laster aus der Böschung gezogen und abgeschleppt werden.

Aktuelle Verkehrsmeldungen im FFH-Staupilot.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben