Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

83 Schokohasen sind wieder beim Besitzer

Kurioser Fall in Bad Homburg - 83 Schokohasen sind wieder beim Besitzer

© dpa

Symbolfoto

Überall Schokohasen mitten auf einer Straßenkreuzung - Osterhasen-Alarm bei der Bad Homburger Polizei. Jetzt sind die süßen Hasen aber wieder bei ihrem Besitzer.

Ein 17-Jähriger hatte 83 große und kleine Osterhasen sowie zwei Marzipan- und Nuss-Nugat-Eier an der Kreuzung an der vielbefahrenen Saalburgchaussee entdeckt und zur Polizei gebracht.

Aus dem Bollerwagen gefallen

Die Beamten dort fanden heraus: Die Tiere mit dem Glöckchen waren einem 62 Jahre alten Mann unbemerkt vom Bollerwagen gefallen. Mit ihm hatte er die in Bad Homburg günstig erworbene Nascherei nach Hause fahren wollen.

Hasen-Finder will keinen Finderlohn

Jetzt holte der 62-Jährige die wiedergefundenen Hasen bei der Polizei ab. "Der Finder verzichtete dankend auf seinen Finderlohn", sagte ein Sprecher der Ermittler.

Andreas Kohl

Reporter
Andreas Kohl

nach oben