Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

LKW-Unfall auf A7: Stundenlange Vollsperrung

LKW-Unfall bei Uttrichshausen - Stundenlange Vollsperrung auf A7

Gut vier Stunden war die A7 beim osthessischen Uttrichshausen am Abend vollgesperrt. Der Grund war ein LKW-Unfall.

Ein Trucker war gegen 19 Uhr laut Polizei vermutlich mit einer Reifenpanne in die Leitplanke gekracht. Dabei riss er sich den Tank auf, circa 700 Liter Diesel flossen ins Erdreich. Der 45-Jahre alte Fahrer wurde laut den Beamten aber nicht verletzt.

Unteres Erdreich muss abgetragen werden

Bei dem Unfall verkeilte sich der LKW. Die Bergung nahm daher einige Stunden in Abspruch. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 130.000 Euro. Nach Begutachtung der unteren Wasserbehörde wird das Erdreich wegen des ausgelaufenen Kraftstoffs im Laufe des Tages abgetragen. 

nach oben