Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Impfnacht im Heuchelheimer Impfzentrum

Musik und Gratis-Cocktails - Impfzentrum Heuchelheim feiert Impfnacht

© FFH

Archivfoto: Der Wartebereich im Impfzentrum des Landkreises Gießen in Heuchelheim.

Außergewöhnliche Aktion im Impfzentrum des Landkreises Gießen in Heuchelheim: Heute Abend gibt es von 22 bis 3 Uhr eine Impfnacht mit Musik und Gratis-Cocktails.

Verimpft werden alle zugelassenen Präparate. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Ziel der Aktion ist vor allem junge Menschen zu erreichen, die noch nicht geimpft sind.

Außergewöhnliche Cocktails

„Die alkoholfreien Cocktails sind Eigenkreationen der dortigen Mitarbeiter. Die Rezepturen werden nicht verraten“, sagt der Leiter des Impfzentrums Udo Liebich im FFH-Interview. Die Cocktails werden kostenlos draußen im Parkplatzbereich ausgegeben. Es wird aber eine Spendenbox aufgestellt. Das Geld wird zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe gesammelt.

Musik und Lichter

Musikalisch ist bei der Impfnacht von Elektro bis Rock alles dabei. „Es wird Lichttechnik aufgebaut, die das Impfzentrum mal in ein anderes, und zwar in ein buntes Licht taucht. Und zusammen mit chilliger Musik werden wir eine tolle Atmosphäre hinbekommen“, verspricht Liebich.

Udo Liebich: "Schöne Lights im Impfzentrum und alkoholfreie Cocktails..."

Der Leiter des Heuchelheimer Impfzentrums im FFH-Interview über die Atmosphäre bei der Impfnacht.

Jeder kann kommen

Die Aktion richtet sich eigentlich an Menschen, die im Landkreis Gießen wohnen. „Aber wenn jemand aus Wetzlar oder Marburg kommt, werden wir die Person nicht wegschicken“, sagt der Leiter des Impfzentrums.

Weitere Impfaktion des Kreises Gießen

Um vor allem jüngere Menschen zu erreichen, gibt es aktuell eine weitere Impfaktion des Landkreises Gießen. In Kooperation mit dem Studentenwerk werden von montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr Impfungen an der Mensa in der Otto-Behaghel-Straße angeboten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Das Angebot richtet sich ausdrücklich nicht nur an Studierende, sondern an alle Interessierten.

Inhalt wird geladen
nach oben