Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Feuer in Hotel in Münster

Feuer in Hotel in Münster - Schuld war wohl ein technischer Defekt

In einem Hotel im südhessischen Münster war am Montagnachmittag Feuer ausgebrochen. Verletzt hatte sich niemand, sagten uns Einsatzkräfte. 

Das Feuer in dem Hotel in der Leibnizstraße war am frühen Abend weitgehend gelöscht. Anfangs war unklar, ob sich zum Zeitpunkt des Brandes noch Personen im Gebäude aufhielten. 

Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einsatzkräften aus. Wegen des starken Rauchs wurden Anwohner gebeten, Türen und Fenster zu schließen. Für die Löscharbeiten wurde der Bereich um das Hotel weiträumig abgesperrt.

Brandursache wohl technischer Defekt

Laut Polizei war der Brand in einem der oberen Stockwerke ausgebrochen. Schuld war wohl ein technischer Defekt an einem Mehrfachstecker. Der Schaden belaufe sich Schätzungen zufolge auf mehrere Hunderttausend Euro. Die 50 Hotelbewohner mussten in eine andere Unterkunft gebracht werden.

nach oben