Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Wildeck: A4 nach Heuballen-Brand wieder frei

Nach Heuballen-Brand - A4 bei Wildeck wieder frei

© TVnews-Hessen

Die Autobahn 4 in Osthessen zwischen den Anschlussstellen Wildeck-Obersuhl und Wildeck-Hönebach ist wieder frei. 

Auf einem nahegelegenen Feld hatten die ganze Nacht rund 600 Heuballen gebrannt. Der sieben Kilometer lange Autobahnabschnitt im Landkreis Hersfeld-Rotenburg konnte wieder freigegeben werden, nachdem die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle hatte. Bei dem Feuer sei ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro entstanden. Die Brandursache war zunächst unklar. Ermittler wollen möglichen Spuren bei Tageslicht nachgehen. 

nach oben