Nachrichten > Top-Meldungen >

Rheinland-Pfalz investiert in Sirenen-Warnsystem

Nach Flutkatastrophe im Ahrtal - Rheinland-Pfalz investiert in Warnsirenen

© dpa

Das Ahrtal wurde von der Flut überrascht - jetzt sollen bessere Warnsirenen helfen.

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will mehr Geld in die Installation und Modernisierung von Warnsirenen stecken.

Geplant sei, das Sirenen-Sonderförderprogramm des Bundes um vier Millionen Euro aufstocken, teilte das Innenministerium in Mainz mit. Damit stünden nach Verabschiedung des nächsten Landeshaushalts insgesamt rund acht Millionen Euro zur Verfügung.

Das Geld kann von den Kommunen beantragt werden, die Bundesförderung soll laut Mitteilung bereits in Kürze zur Verfügung stehen. Die Entscheidung über die Landesförderung muss noch der Landtag treffen.Nach der Flutkatastrophe Mitte Juli im Ahrtal und im Raum Trier war Kritik am bisherigen Warnsystem laut geworden. Als eine Konsequenz daraus sollen nun wieder mehr Warnsirenen installiert werden.

nach oben