Nachrichten > Top-Meldungen >

Fluglinien verweigern offenbar Ticketerstattung

Nach Flugausfällen - Erstattung lässt offenbar auf sich warten

© dpa

Symbolbild

Viele Urlauber warten offenbar immer noch darauf, dass sie ihre Kosten für abgesagte Flüge erstattet bekommen.

So habe die Lufthansa bei Anträgen zwischen Mai und September bisher in nur 6 Prozent der Fälle gezahlt - das schreibt die Welt am Sonntag und beruft sich auf Zahlen des Fluggastrechte-Portals Flightright. Ähnlich selten hätten bei Flightright Passagiere von Condor ihr Geld erhalten. Hier liege die Erstattungsquote bei 8,4 Prozent.

58 Bußgelder verhängt

Das Luftfahrtbundesamt habe im Sommer dutzendfach gegen einzelne Fluglinien durchgegriffen, wie die Behörde der WELT AM SONNTAG mitteilte. Allein in der Zeit von Mai bis September habe sie in 58 Fällen Bußgelder verhängt, weil Fluggesellschaften die Ticketkosten nicht fristgemäß erstattet hatten.

nach oben