Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Solms: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Dachstuhl in Flammen - Bewohner in Solms können sich retten

Der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in Albshausen wurde bei dem Feuer zerstört.
© Feuerwehr Solms

Der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in Albshausen wurde bei dem Feuer zerstört.

In Solms-Albshausen hat der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Eine große Rauchsäule war weithin sichtbar. Die Bewohner des Hauses konnten sich nach Polizeiangaben alle unverletzt retten. Für die Versorgung der Anwohner und zur Absicherung der Feuerwehr waren mehrere Rettungswagen vor Ort. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte beteiligt.Laut der Feuerwehr brannte zunächst ein Balkon, die Flammen griffen dann auf den Dachstuhl über.

Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz

Wie Einsatzleiter Oliver Schweitzer mitteilte, konnte trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren die Ausbreitung des Feuers auf den gesamten Dachstuhl nicht verhindert werden. Das Gebäude ist vorübergehend nicht bewohnbar. Betroffen sind insgesamt 24 Personen. Für fünf Personen musste eine vorübergehende Ersatzunterkunft organisiert werden. Die Brandursache müssen Experten der Polizei noch ermitteln. 

nach oben