Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Feuer in Griesheimer Seniorenresidenz: 6 Verletzte

Feuer in Griesheim - 109-Jährige in Seniorenresidenz verletzt

© dpa

Symbolbild

Sechs Menschen sind bei einem Brand in einem Seniorenheim in Griesheim im Kreis Darmstadt-Dieburg verletzt worden - darunter auch eine 109 Jahre alte Frau.

Der Brand sei im Zimmer eines 65-jährigen Bewohners am Samstagmorgen ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Der Mann erlitt Brandverletzungen am Arm und eine schwere Rauchgasvergiftung. Zwei Bewohner im Alter von 86 und 89 Jahren wurden nach Polizeiangaben durch das Einatmen von Rauchgasen ebenfalls schwer verletzt.

Hochbetagte Frau stürzte beim Verlassen des Hauses

Eine 109-jährige Bewohnerin stürzte demnach beim Verlassen des Hauses und erlitt eine Kopfplatzwunde sowie eine Rauchgasvergiftung. Zwei weitere Bewohner seien durch den Rauch leicht verletzt worden. Die übrigen Bewohner konnten laut Polizei das Seniorenheim rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Polizei ermittelt Brandursache

Nach kurzer Zeit hätten die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Das Zimmer des 65-Jährigen ist durch den Brand nicht mehr bewohnbar, Teile des Flurs wurden ebenfalls beschädigt. Zur Schadenshöhe und Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

nach oben