Nachrichten > Top-Meldungen, Magazin >

Mit Hagel und Sturm: Gewitter am Abend in Hessen erwartet

Mit Hagel und Sturm - Heftige Gewitter am Abend erwartet

Der Mai bläst so richtig die Backen auf! Wettermäßig geht’s bis zum Abend richtig ab, und eigentlich ist es dabei für den Mai viel zu heiß und viel zu schwül. Statt milder Frühlingsluft kriegen wir hochsommerlich klebrige Hitze, verbunden mit teils heftigen gewittrigen Entladungen.

Verantwortlich dafür ist heiße Spanienluft. Die ist direkt zu uns gekommen, und sie ist dabei ziemlich feucht. In ihr stecken häufig Schauer und Gewitter, die auch am Freitag kräftig über Hessen hinwegziehen.

Das aktuelle Hessenwetter

Der Gewitter-Freitag

Zur Hitze ist die Schwüle gekommen - die Folge sind neue schwere Gewitter. Diese dritte Runde an Gewittern (nach der ersten am Donnerstag und der zweiten Freitagfrüh) wird in einigen Regionen von Hessen wohl die stärkste. Dann kann es heftig schütten, teilweise auch hageln und stürmen. Die Gewitter ziehen von Wester her in Richtung Westerwald und ins Upland. Es muss dort mit heftigem Regen gerechnet werden, eventuell auch mit Hagel und Sturm. Am frühen Abend werden die Gewitter häufiger - und heftiger!

Später verziehen sich die Gewitter, dann setzt Wetterbesserung ein, und es wird deutlich kühler.

Gewitter-Angst bei Kindern: Diese Tipps helfen

Das Durchatmen-Wochenende

Die Gewitter sind weg, und mit ihnen ist auch die schwüle Hitze verschwunden. Stattdessen gibt es am Wochenende noch so 17 bis 24/25 Grad und dazu ein Gemisch aus dicken Wolken und Sonnenschein. Es dürfte Samstag und Sonntag auch weitgehend trocken bleiben (wenn wir mal von ganz vereinzelten Schauern am Sonntag in Südhessen absehen). Zeit also zum Durchatmen! Erst am Montag kommt dann wieder die nächste Runde an Schauern und örtlichen Gewittern. 

Das aktuelle Hessenwetter

nach oben