Nachrichten > Top-Meldungen >

Mann stirbt bei Unwetter in Rheinland-Pfalz

Unwetter in Rheinland-Pfalz - Mann stirbt nach Stromschlag im Keller

© dpa

Symbolbild

In einem unter Wasser stehenden Keller ist ein 38-Jähriger beim Unwetter in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen.

Der Mann habe beim Betreten des Kellers einen Stromschlag erlitten, sei dadurch zu Fall gekommen und vermutlich mit dem Kopf aufgeschlagen, teilte die Polizei mit. Das Unglück passierte im Anwesen einer Familie in Wittgert im Kreis Westerwald, der 38-Jährige war ein Bekannter.

Reanimation erfolglos

Die Reanimation des Mannes sei erfolglos geblieben, er starb noch vor Ort, hieß es weiter. Die genauen Abläufe seien Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Hessen kommt glimpflich davon

In Hessen halten sich die Unwetter-Schäden in Grenzen: Laut Polizei kippten vor allem Bäume um, zum Beispiel in Mittelhessen bei Gießen und Lollar.

nach oben