Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Warnstreiks der Metaller - Schwerpunkt Nordhessen

Warnstreiks der MetallerEin Schwerpunkt heute Nordhessen

© dpa

Wieder Warnstreiks in der hessischen Metall-und Elektroindustrie. Auch heute hat die Gewerkschaft IG Metall die Beschäftigten dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen Allein in Nordhessen werden über 1000 Teilnehmer erwartet. Mit Trillerpfeifen und Plakaten soll es in Nordhessen an insgesamt zwölf Orten Warnstreiks geben. Darunter bei Daimler und Rheinmetall hier in Kassel.

6 Prozent mehr Geld und flexiblere Arbeitszeiten

Hintergrund: Die IG Metall fordert 6 Prozent mehr Geld pro Monat. Außerdem soll es für die Arbeiter die Option geben, die Wochenarbeitszeit zeitweise zu senken. Die Arbeitgeber bieten bisher zwei Prozent mehr Geld an - und wollen, dass flexibler gearbeitet wird - möglicherweise sogar mehr. Auch in Frankfurt, Lollar und Wiesbaden legen Metaller die Arbeit nieder.

nach oben