Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

A44: 11-Kilometer-Abschnitt freigegeben

A44 im Werra-Meißner-Kreis - 11-Kilometer-Abschnitt wird freigegeben

Ab heute können Autofahrer im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis eine neue Autobahn-Strecke nutzen. Am Nachmittag wurde ein elf Kilometer langes Teilstück der A44 für den Verkehr freigegeben werden. Wenn die Autobahn fertig ist, soll sie Kassel mit der A4 Richtung Thüringen verbinden.

Etwa ein Viertel der A44 ist jetzt fertig

Freigegeben wird die Strecke zwischen Hessisch Lichtenau und Waldkappel. Etwa acht Jahre lang wurde hier gebaut. Trotz der Freigabe: aktuell ist gerade mal ein Viertel der Autobahn fertig. Wann alles steht, kann selbst Hessen Mobil noch nicht so genau sagen. Zwar sind die meisten Abschnitte der rund 70 Kilometer langen Strecke schon in Bau. Ein Teil ist aber noch immer in der Planung.

"Teuerste Autobahn der Welt"

Geplant wird die A44-Strecke übrigens schon seit Jahrzehnten. Mit Gesamtkosten von rund 1,8 Milliarden Euro gilt sie als teuerste Autobahn der Welt.

Mehr zum Thema

Inhalt wird geladen
Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben