Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht verpflichtet Torwart Rönnow von Bröndby

Eintracht Frankfurt - Torwart Rönnow kommt von Bröndby IF

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat in der Torwartfrage Nägel mit Köpfen gemacht. Die Hessen haben mit dem dänischen Nationalkeeper Frederik Rönnow einen Vierjahresvertrag abgeschlossen. Er wird damit im Sommer Nachfolger von Lukas Hradecky. Die Eintracht setzt damit ihrerseits den Schlusspunkt im seit Monaten währenden Torwart-Theater. Erst heute hatte der bisherige Stammkeeper Lukas Hradecky via Zeitung vermeldet, er habe sich immer noch nicht entschieden, ob er in Frankfurt bleibe oder nicht.

Wichtige Planstelle ist damit geschlossen 

Der Vertrag von Hradecky läuft Ende Juni aus. Der neue Mann Frederik Rönnow kommt von Bröndby Kopenhagen und hat dort unter dem deutschen Trainer Andreas Zorninger eine gute Entwicklung genommen. Der 25-jährige Däne kam in seiner Nationalmannschaft bisher sieben Mal zum Einsatz. Eintracht Sportvorstand Bobic sagt: " Wir haben damit eine wichtige Planstelle geschlossen."

nach oben