Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Groß-Gerau: Familienstreit eskaliert

Groß-Gerau - Familienstreit eskaliert

© dpa

Symbolbild

Ein Mensch schwebt in Lebensgefahr, ein weiterer ist schwer verletzt - das ist die Bilanz eines eskalierten Familienstreits in Groß-Gerau. Laut Polizei hatte ein 57-jähriger Mann am Samstagabend (12.) in einer Wohnung am Brüsseler Ring auf seinen Bruder und seine Schwägerin eingestochen. Der 60-jährige Bruder wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Die 53-jährige Schwägerin erlitt einen Stich ins Bein, stürzte dann vom Balkon der Wohnung im zweiten Stock und verletzte sich dabei schwer. 

Hintergründe unklar

Der Tatverdächtige floh zunächst, stellte sich aber kurz darauf der Polizei und wurde festgenommen. Hintergründe und Details der Tat sind noch unklar. 

nach oben