Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Edersee zur Zeit so voll wie lange nicht

Edersee - Stausee so voll wie lange nicht

© dpa

Gute Stimmung am Edersee. Aktuell ist der Stausee so voll wie lange nicht. Das freut besonders die Wassersportler und Freizeitanbieter vor Ort, denn die können die gesamte Fläche des Sees nutzen – die letzten Jahre sind die ansässigen Freizeitanbieter mit Bauchgrummeln in die Sommersaison gestartet.

Ganze Seefläche ist nutzbar

Vor einem Jahr hatte der Edersee einen Wasserstand von acht Metern unter Vollstau. Heißt, die Wege ans Wasser waren lang, es gab weniger Fläche zum Segeln, Boote mussten aus dem Wasser geholt werden, damit sie nicht auf dem Trockenen liegen. Jetzt ist der Edersee ungewöhnlich voll. Die ganze Seefläche ist nutzbar zum Segeln und Kanufahren – und für Badegäste sind die Wege ins Wasser kurz. Die Wassersportler und Freizeitanbieter können also völlig entspannt in die Feriensaison starten. Denn selbst wenn Wasser abgelassen wird, ist die Reserve einfach groß genug, so Claus Günther von der Edersee Touristic im FFH-Gespräch.

Unwetter sind nicht dafür verantwortlich

Die Unwetter der letzten Wochen sind nicht für den hohen Wasserstand verantwortlich. Grund waren der relativ feuchte Winter und Frühling. In der Zeit konnte genug Wasser angestaut werden, sodass vor Kurzem die Edertalsperre auch übergelaufen ist. Und das gab's Jahre nicht!

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben