Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Umweltministerium fordert Zuckersteuer

Bund muss Druck machen - Umweltministerium fordert Zuckersteuer

© dpa

Symbolbild

Hessen fordert vom Bund eine Zuckersteuer auf Lebensmittel. Dafür will sich das Umweltministerium heute auf der Verbraucherschutzministerkonferenz in Saarbrücken stark machen. Vor zehn Jahren hat die EU beschlossen, dass die Rezepturen in Lebensmitteln dementsprechend abgeändert werden sollen. Seitdem sei aber in Deutschland nichts passiert, kritisiert das Umweltministerium.

Staatlicher Druck auf Lebensmittelhersteller

24 andere Länder in der EU hätten schon längst reagiert, Zucker, Fett und Salz in ihren Produkten reduziert. „Mittlerweile wird die Bundesregierung sogar bereits von Maßnahmen des Einzelhandels überholt – das ist peinlich. Die Lebensmittelindustrie ist zur Reformulierung (Rezeptänderung) bereit, wenn staatlicher Druck vorhanden ist“, erklärte Staatssekretärin Beatrix Tappeser. Auch sollten Zucker und Co. klar auf den Verpackungen gekennzeichnet sein.

Donna Schwarz

Reporter:
Donna Schwarz

nach oben