Nachrichten > Südhessen, Sport, Top-Meldungen >

Vettel gewinnt in Silverstone

Vettel baut WM-Vorsprung aus - Vettel siegt vor Hamilton in Silverstone

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung vor Lewis Hamilton ausgebaut. Im zehnten von 21 Saisonrennen in der Formel 1 setzte sich der Ferrari-Star am Sonntag in Silverstone vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton aus Großbritannien und seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen aus Finnland durch. Valtteri Bottas aus Finnland im zweiten Mercedes wurde Vierter. Vettel liegt nach seinem 51. Karrieresieg in der WM-Wertung vor den letzten elf Saisonrennen acht Punkte vor Hamilton. Der noch am Samstag in der Qualifikation von Nackenschmerzen geplagte Heppenheimer zeigte beim Start die Stärke seines Ferrari. Mit einer Blitzreaktion ließ der Deutsche seinen von der Pole-Position gestarteten WM-Rivalen Hamilton im Mercedes hinter sich und übernahm noch vor der ersten Kurve die Führung, die er nach der ersten Saftey-Car-Phase und einem Boxenstopp in der 32. Runde aber an Bottas verlor. Hamilton war beim Start mit Vettels Teamkollege Räikkönen aneinandergeraten und zunächst zurückgefallen. Kurz vor Schluss holte sich Hamilton noch Platz zwei. 

Frank Piroth

Reporter:
Frank Piroth

nach oben