Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Polizei stoppt Stau-Geisterfahrer

Stau-Geisterfahrer gestoppt - 8 Autofahrern droht Fahrverbot

© dpa

Symbolbild

Zahlreiche Autofahrer sind auf der A661 bei Frankfurt zu Geisterfahrern geworden. Sie hatten nach einer Sperrung der Fahrbahn wegen eines brennenden Autos die Nerven verloren. 

Brennender Wagen setzt auch Böschung in Brand

Das brennende Auto hatte die A661 Richtung Oberursel am Sonntagnachmittag blockiert. Es kam mitten in der Gluthitze zum Stau. Deshalb drehte zunächst ein Autofahrer durch und fuhr entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zurück zur Ausfahrt Eckenheim. Danach folgten ihm weitere Autofahrer.

Stausteher alarmieren die Polizei

Viele Menschen im Stau alarmierten die Polizei. Diese stoppte schließlich die Geisterfahrer, denen jetzt 200 Euro Bußgeld, zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot drohen.

Andreas Kohl

Reporter:
Andreas Kohl

nach oben