Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Brand in Kfz-Werkstatt - zwei Verletzte

Feuerwehr rettet Schlafende - Brand in Kfz-Werkstatt in Dietzenbach

Bei einem Brand in einer KFZ-Werkstatt im Industriegebiet von Dietzenbach sind am frühen Morgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Die wurden von der Feuerwehr aus einem benachbarten Anbau gerettet.

Brandursache noch unklar

Um Zwei Uhr früh wurde die Polizei per Notruf alarmiert. Die Werkstatt in der Max-Planck-Straße brennt da offenbar schon lichterloh. Wegen der starken Rauchentwicklung werden alle Anwohner vorsorglich aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten. Am Einsatzort entdecken die Rettungskräfte dann in einem Anbau, der zu einem Internetkaffee gehört, zwei schlafende Personen. Beide kommen sofort ins Krankenhaus. Nach zweieinhalb Stunden ist das Feuer gelöscht – Brandursache und Schadenshöhe sind bislang noch völlig unklar, jetzt untersuchen Spezialisten der Polizei den Brandort.

Andreas Kohl

Reporter:
Andreas Kohl

nach oben