Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Schulbusfahrer mit 0,7 Promille angehalten

Eschwege - Schulbusfahrer mit 0,7 Promille gestoppt

© dpa

Symbolbild

In Eschwege saß ein Schulbusfahrer betrunken hinter dem Steuer. Nach einem anonymen Hinweis an die Polizei wurde der Mann angehalten – verletzt wurde zum Glück niemand. 

25 Kinder im Bus

Es ist gerade das Gesprächsthema bei Eltern in und um Eschwege: Als die Polizei den 65-Jährigen Busfahrer gestern in Meißner-Weidenhausen stoppt,  hat der noch 25 Schulkinder an Bord. Sie sind zwischen sechs und 16 Jahre alt, kommen von der Anne-Frank-Schule und der Brüder-Grimm-Schule in Eschwege. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergibt 0,7 Promille. Daraufhin nehmen die Polzisten dem Fahrer den Führerschein ab – die Kinder werden mit einem Ersatzfahrer sicher nach Hause gebracht. 

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

nach oben