Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Langen: Auto kracht durch Klinik-Fensterscheibe

Asklepios-Klinik Langen - Autofahrer kracht durch Fensterscheibe

Wegen eines Herzinfarkts ist ein Autofahrer am Montagabend in Langen im Landkreis Offenbach durch eine Fensterscheibe des dortigen Asklepios-Krankenhauses gefahren. Der Mann musste laut Polizei reanimiert werden. Mittlerweile sei er aber außer Lebensgefahr. Der Mann sei auf dem Weg in das Krankenhaus in Langen gewesen, weil es ihm nicht gut gegangen sei, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach am Dienstag. Kurz vor der Klinik verlor er dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollte in das Fenster. 

Dialyse-Patient wurde nicht verletzt

Der Wagen fuhr gegen 20 Uhr eine Böschung herunter und schlug im Dialyseraum der Klinik in die Scheibe ein. Ein Patient, der sich zu diesem Zeitpunkt in der Dialyse aufhielt, blieb unverletzt. Das Auto des Unfallfahrers ist Totalschaden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 7.000 Euro. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit ca. 40 Einsatzkräften vor Ort.

nach oben