Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Name gesagt: Bankräuber überführt sich selbst

Gescheiterter Bankraub - Räuber sagt seinen richtigen Namen

© dpa

Symbolbild

Ein verhinderter Bankräuber hat sich in Bad Zwesten im Schwalm-Eder-Kreis selbst überführt. Laut Polizei nannte der 68-Jährige einem Bankmitarbeiter bei einem versuchten Raub am Montag seinen richtigen Namen.

Bankmitarbeiter bleibt total cool

"Das ist ein Überfall", sagt der Bankräuber zu einem Mitarbeiter der Bank. Doch der bleibt total cool, fragt nach dem Namen des Räubers. Das bringt den offenbar so aus der Fassung, dass der tatsächlich seinen richtigen Namen sagt. 

"Das ist eine bargeldlose Filiale"

Als der Bankräuber dann so tut, als hätte er eine Pistole in der Tasche, setzt eine andere Mitarbeiterin noch eins drauf: Das sei eine bargeldlose Filiale, sagt sie. Das ist dem Bankräuber zu viel. Er flieht - wird aber dank des Namens schnell aufgespürt und sitzt jetzt in U-Haft.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

nach oben