Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Rettungswagen auf Abwegen im Odenwald

Verwirrung auf Leitstelle - Rettungswagen auf Abwegen im Odenwald

© dpa

Symbolbild

Ein verwirrter und alkoholisierter Mann hat in der Nacht in Beerfelden in Südhessen einen Rettungswagen geklaut - und ist dann mit Blaulicht durch den Odenwald gefahren. Die Polizei konnte ihn nach gut 30 Kilometern stoppen.

Verwirrung auf Leitstelle

Auf der Rettungsleitstelle große Verwunderung: Weil der Krankenwagen mit GPS ausgestattet ist, fällt auf, dass dieser nicht auf der Rettungswache steht. "Über einen Einsatz war aber auch nichts bekannt" heißt es von der Polizei.

Polizei kann Wagen stoppen

Ein anderer Wagen wird losgeschickt, sucht den Rettungswagen auf Abwegen. Auch die Polizei wird alarmiert und kann den verwirrten Mann dann stoppen. Er wollte laut der Polizei bis zur Ostsee fahren.

nach oben