Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Bei Bad Vilbel: Polizist bei Unfall verletzt

An der B3 bei Bad Vilbel - Polizist bei Unfall verletzt

© Polizeipräsidium Mittelhessen

Bei dem Unfall wurden drei Männer leicht verletzt, darunter ein Polizist.

Bei einem Auffahrunfall auf der B3 bei Bad Vilbel sind am späten Montagabend (07.) kurz vor Mitternacht drei Menschen verletzt worden, darunter auch ein Polizist. Ein 42-Jähriger war in eine bereits von der Polizei abgesicherte Unfallstelle an der Abfahrt Dortelweil gefahren.

Auto gegen Streifenwagen geschoben

Der Mann hatte die Unfallstelle offenbar übersehen. Er pralle gegen eines der stehenden Autos und schob es weiter gegen einen Streifenwagen, in dem noch ein Beamter saß. „Das sah am Anfang ganz schön dramatisch aus“, so ein Polizeisprecher zu FFH.

Drei Leichtverletzte

Der Polizist wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, ist inzwischen aber wieder zuhause. Bei dem Zusammenstoß wurden auch der 42-Jährige und ein weiterer, 78 Jahre alter Unfallbeteiligter verletzt, der mit den Beamten wartete. Ein weiterer Beamter erlitt einen Schock. Dem 42-Jährigen, bei dem die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Miriam Bott

Reporter:
Miriam Bott

nach oben