Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Polizei fasst Hartz IV- und Sozialhilfe-Betrüger

Hartz IV- und Sozialhilfe - Polizei schnappt Betrüger in Luxusautos

© dpa

Symbolbild

In Frankfurt sind der Polizei gleich mehrere dreiste Hartz-IV- und Sozialhilfe Betrüger ins Netz gegangen. Die Männer und  eine Frau waren in Luxuskarossen beim Jobcenter im Stadtteil Höchst vorgefahren, um dort dann ihre Sozialleistungen zu beantragen oder abzuholen. Eine Großkontrolle in diesem Stil hat es in Frankfurt so noch nicht gegeben, so eine Polizeisprecherin zu HIT RADIO FFH.

Am Vormittag legen sich die Fahnder am Jobcenter auf die Lauer und nehmen insgesamt 20 teure Autos die dort parken genauer unter die Lupe. Und das mit Erfolg: In einem Porsche Panamera, zwei Mercedes-Limousinen und einem BMW X5 sitzen insgesamt drei Männer und eine Frau. Sie alle müssten eigentlich knapp bei Kasse sein, denn sie beziehen Sozialhilfe oder Hartz IV.  In diesen Fällen ist der Besitz von Edel-Autos dann nicht erlaubt. Jetzt wird gegen sie wegen Betruges ermittelt.

Katharina Burow

Reporter:
Katharina Burow

nach oben